Familie
Max Rieländer & Therese Rieländer

Familien Rieländer

Max Rieländer, am 2. März 1883 in Rietberg geboren, und
Therese Rieländer, geb. Krukenmeyer, am 7. September 1883 in Hövelhof-Espeln geboren,
haben am 22. Juli 1908 in Rietberg geheiratet.

Sie haben seit ihrer Heirat in Rietberg, Rathausstraße 28 und Müntestraße 5 gewohnt.

Max Rieländer ist am 27. November 1936 im Alter von nur 53 Jahren in Rietberg gestorben.
Therese Rieländer ist am 14. April 1984 im Alter von 100 Jahren in Rietberg gestorben.

Ihre Kinder, alle in Rietberg geboren, waren:
Katharina Rieländer, am 21. Juni 1909 geboren, am 16. September 1996 in Langenberg gestorben
Elisabeth Rieländer, am 22. Dezember 1910 geboren, am 20. August 1958 in Rietberg gestorben
Maria Rieländer, am 29. Dezember 1911 geboren, am 22. November 1977 in Rietberg gestorben
Lucia Ecker, geb. Rieländer, am 16. Januar 1914 geboren, mit Dr. Alfred Ecker seit dem 5. August 1939 verheiratet, am 18. Oktober 1996 in Rietberg gestorben
Heinz Rieländer, am 5. November geboren, am 8. November 2003 gestorben (zur Familie von Heinz Rieländer)
Helmtrud Fey, geb. Rieländer, am 16. Dezember 1918 geboren, mit Dr. Wilhelm Fey seit dem 8. September 1943 verheiratet, am 4. Januar 2010 in Herten  gestorben
Maximilian Rieländer, am 21. Januar 1923 geboren, am 23. Oktober 1943 im Russland-Krieg 'gefallen'